Marker Tourenbindung KINGPIN

Die TÜV-zertifizierte Pintech-Bindung

Die Tourenbindung KINGPIN ist nicht nur hoch funktionell und innovativ, sondern auch vom TÜV Süd nach DIN ISO 13992:2007 zertifiziert.


In der Konzeption der KINGPIN Tourenbindung von Marker wurde auf drei Schwerpunkte ein besonderes Augenmerk gelegt:
  • Protection - also Sicherheit
  • Performance - eine besonders effektive Kraftübertragung zwischen Schuh und Skki
  • und Comfort beim Gehen und bei der Handhabung
 
Ihr Kernstück in Sachen Sicherheit ist eine definierte, einstellbare Sicherheitsauslösung, die zuverlässig in allen Fahr- und Sturzsituationen auslöst. Dank aktivem Längenausgleich funktioniert die Auslösung selbst bei starker Skidurchbiegung problemlos und bietet so ein Maximum an Sicherheit.

Ein weiterer Vorteil ist ihre erstklassige Kraftübertragung, die sie bei einem Gewicht von nur 730 g gewährleistet. Dies gewährleistet sie durch einen XXL Powertransmitter. Seine Kontaktpunkte liegen seher weit auseinander und fixieren so die Schuhferste breitflächig am äußeren Rand. So wird jede Bewegung des Skischuhs auf der Bindung optimal auf den Ski übertragen.

Die rahmenlose PinTech basierte Bindung KINGPIN ist in der Handhabung simpel: die integrierten Steighilfen können gut erreichbar positioniert mittels Skistock aus- bzw. eingeklappt werden.

Weitere Vortetile der KINGPIN Tourenbindung:
  • Die Bindung ist außerdem vielfältig einsetzbar – vom klassischem Ski Touring über Free Touring bis hin zu High Alpine Touring.
  • Die Vorderbacken sind mit 6 Federn ausgestattet, um besonders viel Energie aufnehmen zu können und dabei den Schuh sicher zu fixieren
  • Für die KINGPIN stehen je nach Skibreite zwei unterscheidliche Bremsen zur Auswahl (75-100 mm bzw. 100-125 mm). Hier kommt ein weiteres Sicherheitsfeature zum Einsatz: beim Gehmodus wird die Bremse beim ersten Schritt automatisch verriegelt. Sofort nach dem Wechsel in den Gehmodus ist die Bremse wieder einsatzbereit.
  • An den Vorderbacken können bei eisigen Gehbedingungen Harscheisen angebracht werden
nach oben