Tipps für dich & deine Mitmenschen

©jpeter2

Richtiges Verhalten in Krisenzeiten

Geschlossene Schulen, keine Veranstaltungen,  Einschränkung sozialer Kontakte. Um einen exponentiellen Anstieg an Infizierten zu vermeiden, muss jeder Einzelne von uns soziale Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Nur dann kann eine Überlastung unseres Gesundheitssystems vermieden werden. Vor allem für ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen (Herz-, Lungen- oder Krebserkrankung) gilt erhöhte Gefahr. 

SPORT 2000 hat für dich nochmal alle Tipps & Sicherheitsmaßnahmen zusammengefasst, sodass du die kommenden Wochen gesund & sicher überstehst. 

 

Hände waschen

©slavoljubovski

Ein täglicher Bestandteil unseres Lebens, jedoch aufgrund der aktuellen Situation wichtiger denn je: Hände waschen. Die empfohlene Dauer beträgt 30 Sekunden, mit lauwarmem Wasser und Seife gibst du der Verbreitung des Virus keine Chance. 

 

Smartphone reinigen

©JESHOOTS-com

Neben dem Händewaschen ist auch die Oberfläche des Smartphones ein potentieller Virenüberträger. Hier empfiehlt es sich, dass Smartphone mit einem Mikrofaser-Tuch und lauwarmen Wasser zu reinigen. Für eine noch gründlichere Reinigung gibt es spezielle Display-Reinigungsmittel .

 

Abstand halten & Kontakt meiden

©Toa Heftiba

Zuhause bleiben, soweit es geht. Verlasse deine eigenen vier Wände nur in dringenden Fällen. Biete deinen Mitmenschen, vor allem älteren Personen, deine Hilfe an, indem du beispielsweise Einkäufe für sie erledigst. 

 

Immunsystem stärken

©Katie Smith

Gesunde Ernährung ist die Basis für ein gesundes Immunsystem. Und dieses brauchen wir gerade mehr denn je. Achte auf Abwechslung beim Kochen und ernähre dich möglichst vitaminreich. Eine farbenfrohe Mahlzeit ist nicht nur gesund, sondern hebt auch die Laune!

 

Bewegung & Sport

Sport machst du am besten zuhause, hier haben wir zusammen mit dem Sportwissenschafter Andreas Riedl ein Workout Programm für dich zusammengestellt, jeden Tag erwartet dich ein neues Video! Um Frischluft zu schnappen empfiehlt sich vor allem der Wald oder andere wenig frequentierte Orte. 

 

Think Positive

©Sincerely Media

Versuche, die Zeit zuhause auch positiv zu nutzen. Hast du ein Hobby, das du schon lange nicht mehr ausgeübt hast? Oder vielleicht gibt es etwas, was du schon immer einmal ausprobieren wolltest, jedoch fehlte bisher immer die Zeit?