On Cloudultra

Trailrunning Schuh im Test
Bild: Sportalpen

Übersicht

Veröffentlicht am 17.09.2021, Lesedauer: 6 Minuten

Die drei Hobby-Läufer Spohie, Kerstin und Sebastian haben sich in die Trails rund um Bad Gastein aufgemacht, um den neuen On Cloudultra auf Performance, Funktionalität, Komfort und Design zu testen. Steile Anstiege, fordernde Untergründe, feuchte Feldwege und Wurzelpassagen ergaben ein Fazit in 3 Kategorien.

Look & Feel

Der On Cloudultra ist gewohnt clean im Design und verfügt über das On Markenzeichen an der Unterseite, der CloudTec „Wolkensohle“.

Am Spannendsten fand ich beim ersten Eindruck die doppelte CloudTec Schicht, die den Schuh überraschend solide auf der Spur hält. Ich hätte bei einer derartigen Bauart eine weniger feste Konstruktion erwartet, was mich sehr positiv überrascht hat.“ Sophie

Das simple Design mit dem klassischen schwarz-weiß-Look trifft meinen Geschmack. Mein erster Eindruck zum On Cloudultra: hochwertig und bequem.Kerstin

Die Passform und der Komfort im Schuh sind insgesamt hervorragend, leichte Abstriche gibt es für Läufer wie mich, die es unterhalb des Knöchels etwas ‚fester’ mögen." Sebastian

Bild: Sportalpen

Performance

In Sachen Performance setzt der On Cloudultra vor allem auf die bewährte CloudTec-Technologie von der Straße, die mit der Sohle einerseits für gedämpfte Landungen und andererseits für einen explosiven Abstoß sorgen soll.

Die eigenwillige Sohle hatte bei mir anfänglichen Zweifel, was den Grip auf alpinem Terrain angeht, ausgelöst. Die Zweifel sind jedoch unbegründet geblieben: Der On Cloudultra setzt Ausrufezeichen mit Komfort, Stabilität und ‚Spritzigkeit‘. Vor allem auf mittellangen bis langen Strecken scheint mir der Trailschuh eine gute Wahl zu sein.Sophie

Das integrierte Flip-Release System ist ein echter Game-Changer auf langen Läufen. Bisher hatte ich häufig das Problem, dass mir gegen Ende der Läufe in der Zehenkammer der Platz ausging, was zu Krämpfen geführt hat. Mit dem neuen System reicht ein Schnipp mit dem Finger, und man gewinnt den benötigten Platz für die Zehen.Sebastian

Ich bin ebenfalls ein Fan des Flip-Release Systems. Durch die zusätzliche Breite gewinnt man mehr Komfort. Für diese Funktion war ich bei Testläufen ab Kilometer 30 wirklich dankbar.Kerstin

Bild: Sportalpen

Trail-Tauglichkeit

Nach dem Erfolg auf der Straße, hat On sich in den vergangenen Jahren auch eine Reputation am Trail aufgebaut. So schlägt sich der Schuh im Gelände:

Während des Tests bekamen wir die Gelegenheit den Schuh durch Regen und in den Matsch auszuführen. Der Grip ist einwandfrei! Besonders praktisch: Auf Wurzelpassagen und Schotterwegen bleiben Holzstücke, Schottersteine und weitere Störenfriede dank geschlossener Außensohle draußen. Weiters komfortabel ist, dass sich der On Cloudultra auf Asphalt ähnlich komfortabel wie seine ‚Brüder und Schwestern‘ von der Straße läuft.Sophie

Egal ob Wasser, Schlamm oder Felsen: Der Cloudultra sorgt dank Missiongrip immer für den perfekten Halt und damit für Spaß auf den Trails. Überzeugend wirkte auf mich beim Test auch die geschlossene Außensohle, bei der sich kein einziger Stein festgesetzt hat.Kerstin

Die Dämpfung im On Cloudultra ist Richtungsweisend für einen Trailrunningschuh. Zwar wurde er fürs Gelände designt, doch auch auf der Straße – etwa auf Hybrid-Trails – ist man um diesen Komfort dankbar. Zudem bleibt der Schuh beim Durchlaufen von kleinen Wasserlacken wasserdicht. Erst beim längeren Lauf durch nasses und hohes Gras wird er etwas feucht.Sebastian

 

Bleib auf dem Laufenden.

Alle sportlichen Trends und Aktionen im Blick zu haben, ist dein Ziel? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an.

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN