Im Interview 
mit Florian Reiter

Übersicht

Was bringt eine Laufanalyse wirklich?

Das haben wir den Sportphysiotherapeuten Florian Reiter gefragt, der regelmäßig Laufanalysen durchführt – und zwar für alle Läufer-Kategorien, vom Einsteiger bis zum Profi. Hier kannst du das Interview nachlesen:

SPORT 2000: Ist eine Laufanalyse vorwiegend etwas für leistungsorientierte Läufer und Läuferinnen?

Florian Reiter: Eine Laufanalyse ist für all jene relevant, die schneller und effizienter oder wieder beschwerdefrei laufen wollen. Vielfach treten im Zusammenhang mit dem Laufen immer wieder kleine Wehwehchen oder tatsächlich Schmerzen auf. Dann kann eine umfassende Lauf- und Bewegungsanalyse helfen, die Ursachen zu erkennen und präventive Maßnahmen zu setzen. Und das hat gar nichts damit zu tun, wie schnell oder professionell jemand läuft.

Ich mache jährlich mehrere hundert Videoanalysen im Rahmen der Physiotherapie bzw. bei meinen Trailrunning- und Laufcamps. Meine Erfahrung zeigt, dass es oft nur Kleinigkeiten sind, die das Laufen unrund machen.
 

SPORT 2000: Was darf sich ein Läufer bzw. eine Läuferin davon erwarten?

Florian Reiter: Der Mehrwert einer Laufanalyse liegt darin, dass du einfache und praxisorientierte Inputs bekommst, um effizient, schnell, beschwerdefrei und mit Freude zu laufen.
 

SPORT 2000: Was sind aus deiner Sicht die Kardinalfehler beim Laufen?

Florian Reiter: Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt nicht die eine perfekte Lauftechnik, weil jeder Läufer und jede Läuferin ganz unterschiedliche Voraussetzungen mitbringt, die den individuellen Laufstil prägen. Allerdings sind die Ursachen für ineffizientes Laufen oder Beschwerden beim Laufen sehr häufig in einem der folgenden Bereiche zu finden:

  • Zu wenig Kraft im Rumpf und in den Beinen
  • Fehlende Koordination (z.B. im Einbeinstand oder bei einbeinigen Sprüngen)
  • Zu schnelle Belastungssteigerungen
  • Fehlende Körperspannung und eine sehr niedrige Schrittfrequenz
  •  Ineffizienter Fußaufsatz
  • Ungeeignete Laufschuhe
     

SPORT 2000: Du arbeitest ja auch als Mentaltrainer: Wie wichtig ist Mentaltraining fürs Laufen? Und ist nicht die Freude, die du schon angesprochen hast, automatisch ein Teil des Laufens?

Florian Reiter: Ich konnte in den letzten Jahren beobachten, dass bei vielen Läuferinnen und Läufern nicht vorrangig die Lauftechnik oder die Trainingsplanung der Grund ist, warum sie ihre Ziele nicht erreichen. Vielmehr sind oft Blockaden im Denken, Zweifel und der Fokus auf Probleme schuld daran.

Du musst nur einmal Kinder beim Laufen beobachten. Da siehst du die ganze natürliche Freude an der Bewegung. Wenn du dir dagegen so manchen Erwachsenen anschaust: ernster Gesichtsausdruck, angespannte Körperhaltung ... Das sollte einem schon zu denken geben.

Deshalb versuche ich dann, Läufer und Läuferinnen dabei zu unterstützen, ihre natürliche Leichtigkeit in der Bewegung wiederzuerlangen. Mit einfach umsetzbaren Mentaltrainingstechniken und ohne ein Mehr an Zeitaufwand im Alltag. Das wirkt sich übrigens erfahrungsgemäß auch auf andere Lebensbereiche aus. Joan Benoit-Samuelson, die erste Marathon-Olympiasiegerin, hat das sehr schön gesagt: „Wie jeder Läufer weiß, geht es beim Laufen um mehr als nur einen Fuß vor den anderen zu setzen; es geht darum, wie wir leben und wer wir sind.“

SPORT 2000: Ein schönes Schlusswort! Wir danken für das Gespräch!


Zur Person:

Florian Reiter ist Sportphysiotherapeut mit dem Schwerpunkt Laufanalyse, Lauftrainer, Triathloninstruktor und geprüfter Mentaltrainer. Seine Motivation ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Ressourcen zu finden, zu aktivieren und gezielt einzusetzen, damit Bewegung in Freude möglich wird. Mit seinen Lauf- und Bewegungsanalysen schafft er dafür die optimalen Bedingungen.

Mehr Infos:

PHYSIOTHERAPIE & LAUFTRAINING
Mag. Florian Reiter BSc
www.reiterflorian.at

SPORT 2000 Standorte in ÖsterreichRunning-Profis in deiner Nähe.

Aktueller Standort: United States, 20147, Ashburn

6747,2Kilometer

Berchtold Sport & Fashion

6840 Götzis
Am Garnmarkt 6
+43 5523 627 02
berchtold@sport2000.at

zum Händler
6866,9Kilometer

SPORT SPEZIAL

6020 Innsbruck
Blasius-Hueber-Straße 14
+43 512 286 707
office@sport-spezial.at

zum Händler
6883,8Kilometer

SPORT 2000 ENGELBERT

6130 Schwaz
Andreas-Hofer-Straße 10
+43 5242 62686
schwaz@sport2000engelbert.at

zum Händler
6974,2Kilometer

WILLI'S SPORT SHOP

4850 Timelkam
Pollheimerstraße 9
+43 7672 93360
office@willis-sportshop.at

zum Händler
6990,1Kilometer

TEAMPLAYER

4600 Wels
Oberfeldstrasse 58
+437242 911491
office@teamplayer.cc

zum Händler
7001,4Kilometer

MACHSPORT

4061 Pasching
Pluskaufstraße 7
+43 7229 23880
office@mach-sport.com

zum Händler

mehr laden