Familien
Wanderungen

Übersicht

Auf diesen kindertauglichen Wanderungen kommt keine Langeweile auf

Kinder kann man nicht mit einer besonders schönen Aussicht am Ziel locken. Sie wollen und müssen auch unterwegs laufend etwas erleben und entdecken dürfen, um ihren Bewegungsdrang ausleben zu können und sich nicht zu langweilen. Deshalb machst du am besten nicht das Ankommen an sich zum Highlight, sondern den ganzen Weg dorthin!

Ein paar Beispiele für perfekte, kindertaugliche Wandertouren haben wir nachfolgend für dich zusammengestellt – mit allem, was kleine Outdoor-Entdecker mögen: Fantasie anregende, Abenteuerlust weckende und spielerisch erklärende Wege, die für jede Menge Spaß sorgen. Für deine ganze Familie!

Wien – Stadtwanderung auf den Hermannskogel

Mit der Autobuslinie 39A geht’s nach Sievering, von wo aus die Wanderung auf den Hermannskogel, den mit 542 m höchsten Berg Wiens mit der Habsburgwarte beginnt. Zu sehen gibt’s das Agnesbrünnl, das seinerzeit als Heilbrunnen galt, ein keltisches Baumhoroskop mit 22 Bäumen sowie das Weingut und Landgut Wien Cobenzl. Bei Letzterem dürfen die Kleinen heimische Bauernhoftiere füttern und streicheln. Ein gelungener Höhepunkt für die etwa 10 Kilometer lange Wanderung, für die du 3 bis 4 Stunden einkalkulieren solltest. Mehr Infos findest du hier
 

Niederösterreich – Naturerlebnisweg  Kritzendorf

Vom Ende der Kierlingergasse in Kritzendorf aus führt der Naturerlebnisweg in den Wienerwald. Die reine Gehzeit beträgt ca. 50 Minuten, tatsächlich werden aber leicht 1,5 bis 2 Stunden daraus. Das liegt an den Sinnesstationen, die zum bewussten Hören, Begreifen, Fühlen und Schnuppern animieren. Und an den interaktiven Spiel- und Rätselstationen, die Kinder genauso begeistern wie Erwachsene, wenn sie der Lösung einer Aufgabe auf die Spur kommen. Weitere Infos erhältst du hier

Burgenland – Grenzerfahrungsweg Bildein

Auf der 5 Kilometer langen Wegstrecke kannst du dich mit deiner Familie dem  Thema  Grenze  und Grenzerfahrungen auf unterschiedlichste Weise annähern. Über verschiedene eindrucksvolle Stationen (Labyrinth, Bunker aus dem 2. Weltkrieg, Schützengraben, Grenzbrücke, Grenzwachturm, Spiel ohne Grenzen, Schwimmende Brücke ...) – interessant für Kinder und Erwachsene! – geht es zur österreichisch-ungarischen Grenze, über die Pinka und am gegenüberliegenden Flussufer wieder zurück. Mehr dazu findest du hier. 
 

Oberösterreich – Narzissenweg Grünau im Almtal

Die etwa zweistündige Wanderung ist ideal für Familien und besonders im Frühjahr ein echtes Highlight. Ausgehend vom Gasthof Zaunerhof geht ihr zunächst über Wiesen und durch den Wald zur Irrer Alm. Dort blühen im Frühling tausende Narzissen – ein wunderschönes Erlebnis. Danach führt der Weg auf Forststraßen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Weiter Infos erhältst du hier
 

Steiermark – Wipfelwanderweg Rachau bei Knittelfeld

Der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas führt über 2,7 Kilometer durch unberührte Natur. Aussichtsreicher Mittelpunkt ist eine massive Lärchenholzkonstruktion, die rund 20 Meter  über dem Waldboden mit Treppen, Türmen, Stegen und Plattformen zur Entdeckung einlädt. Eine Rätselrally begleitet deinen Nachwuchs über den Erlebniswanderweg und gibt den Kids einiges zum Nachdenken mit. Mehr Infos dazu hier

Familienwanderung Juppi-Zauberwald, Bild: Alpbachtal Seenland Tourismus
Grenzerfahrungsweg, Bild: Andreas Lehner
Reith im Alpbachtal, Bild: Alpbachtal Seenland Tourismus

Salzburg – Mühlenwanderung in Ebenau

Die Waschl-Mühle in Ebenau ist sowohl Ausgangspunkt für die romantische Mühlenwanderung als auch für den Märchenwanderweg. Die Mühlenwanderung führt auf 6 Kilometern bei einer Gehzeit von ca. 2,5 Stunden an sechs liebevoll restaurierten Mühlen vorbei zum „Naturdenkmal Plötz“ mit imposantem Wasserfall und Felsenbad. Für den Märchenweg folgst du einfach den Schildern bzw. den Zwergen und wanderst mit deiner Familie in rund 1 Stunde durch Stationen eines Märchenbuchs, das LehrerInnen der Volksschule Ebenau mit ihren SchülerInnen geschrieben haben. Mehr Infos hier. 
 

Kärnten – Energie-Erlebnisweg Drachenmeile Trebesing

Die Drachenmeile erzählt euch auf drei Kilometern das tiefgründige Märchen vom kleinen Drachen mit den viel zu großen Füßen und regt zum Nachdenken an. Schritt für Schritt, Stufe um Stufe erkundet ihr gemeinsam mit dem kleinen Drachen das einzigartige Abenteuer Natur und helft ihm bei der Lösung seiner schweren Aufgabe. Weitere Infos dazu hier
 

Tirol – Rundwanderweg Juppi Zauberwald am Reitherkogl

Mit der Reitherkogelbahn in Reith im Alpbachtal geht’s hinauf in den Juppi Zauberwald. Entlang dem 2,5 Kilometer langen, kinderwagentauglichen Rundwanderweg befinden sich zahlreiche Spielstationen und Waldrätsel, wo sich deine Kinder richtig austoben können. Mehr dazu hier. 
 

Vorarlberg – Rundwanderung Lünersee

1,5 bis 2 Stunden braucht man für die ideale Familienwanderung rund um die „türkisblaue Perle der Alpen“. Der sechs Kilometer lange Weg ist für Kinder fast jeden Alters geeignet, führt am malerischen Ufer des Lünersees entlang und bietet atemberaubende Eindrücke. Aufgrund eines starken An- und Abstiegs links neben der Staumauer ist der ansonsten fast ebenerdige Weg nicht kinderwagentauglich. Du kannst aber auch von der rechten Seite aus starten und dann bei der Lünersee Alpe einfach umkehren. Mehr Infos findest du hier
 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Erkunden des Wanderweges in deinem Bundesland!