Gut gerüstet
auf die Laufstrecke

Das kleine Runner-Kit

Übersicht

Das Gute am Laufsport ist, dass du dazu nicht viel brauchst, was das Equipment betrifft. Aber bei dem Wenigen darfst, nein, sollst du ruhig anspruchsvoll sein! Wir haben dir die wichtigsten Utensilien zusammengestellt.

Die Essentials

  • Laufschuhe & -socken
  • Funktionsshirt, -hose und -jacke
  • Pulsuhr

Das sind die Herzstücke deiner Ausrüstung, wenn du mittlere Strecken joggst oder läufst, ohne dabei permanent ans Eingemachte zu gehen. Und gleich vorweg:

Ohne den richtigen Schuh läuft nichts!

Genauso wenig wie ohne professionelle Beratung bei der Auswahl, wie die Vielzahl der unterschiedlichen Modelle zeigt! Je nach bevorzugter Strecke – Straße, „normales“ oder alpines Gelände – ist es vor allem die Passform, die entscheidet. Schließlich ist dein Fuß ein höchst individuelles und komplexes Wunderwerk, in dem 26 Knochen, 27 Gelenke, 32 Muskeln, über 100 Bänder und Sehnen und Tausende von Nervenenden zusammenarbeiten. Das ist auch genau der Grund, warum dein SPORT 2000 Partner die kompetente, persönliche Beratung bei der Laufschuh-Auswahl so wichtig nimmt. Da geht es bei der Laufanalyse nicht nur um das Fuß-Aufsetzverhalten, sondern um den gesamten Bewegungsablauf, weil der jeweilige Laufstil ja ganz individuell ist. Hast du den passenden Schuh gefunden, dann brauchst du vielleicht auch – je nach Ambition – noch Wettkampfschuhe, Winterlaufschuhe, vielleicht sogar Barfußlaufschuhe oder auch eigene Trailrunning-Schuhe.

Ein kleiner Exkurs für Läuferinnen: Boob-Fitting!

Ein echtes Muss für Lady-Runners! Beim Laufen ist der Busen nämlich einer extremen Belastung ausgesetzt. Laut einer Untersuchung des Magazins „Runner’s World“ bewegt sich der Busen bei einer Laufgeschwindigkeit von 12 km/h ohne Schutz durchschnittlich um 8,5 cm in der Vertikalen von seiner normalen Position weg. Dass diese ständige Zug- und Dehnungsbelastung nicht gut für das innere Bindegewebe ist, versteht sich von selbst. Deshalb ist ein passender Sport-BH mit entsprechender Stützfunktion so wichtig. Natürlich sollte er auch in Sachen Atmungsaktivität und Tragekomfort punkten. Vorsicht ist bei Tops mit integriertem Bustier geboten. Die bieten nämlich schon ab einer BH-Größe von 75 B keinen ausreichenden Halt mehr!

Fitnesstrainer am Handgelenk

Die cleveren Pulsuhren ermöglichen dir eine noch individuellere Trainingsgestaltung. Damit läufst du kontrollierter und kannst punktgenau deine Leistung anpassen. Die kommunikativen Helfer kommunizieren auch mit den verschiedenen Apps, sodass du dich auch mit deiner Community austauschen und messen kannst. Wenn du gerne am Trail unterwegs bist, dann sind GPS-Multisportuhren genau das richtige für dich. Worauf es beim Kauf ankommt, haben wir auf unserem Blog für dich zusammengefasst!

Und wenn es schon so gut läuft für dich, dann hast du vielleicht Lust auf mehr! Längere Strecken, unterschiedliche Laufzeiten, vielleicht sogar unwegsames Gelände? Dann empfehlen wir dir noch ein paar Extras, die aber natürlich genauso geeignet für alle Läuferinnen und Läufer sind.

Die Extras

  • Sonnenbrille
  • Trinkflasche/-rucksack
  • Kopfhörer
  • GPS-Gerät
  • Brustgurt
  • Stirnlampe

Dann heißt es nur noch: Raus in die Natur und das echte und einzig wahre Lauferlebnis spüren!