Running

Übersicht

Run auf die neue Laufsaison!

Jetzt im Frühling läuft für die meisten alles wieder richtig an. Laufband ade, raus ins Freie und endlich das echte und einzig wahre Lauferlebnis spüren heißt die Devise! Da darfst du ruhig auch in Sachen Ausrüstung Frühlingsgefühle bekommen und dich in die neuesten Lauftrends verlieben.

Textil gesehen steht bei den Herstellern Nachhaltigkeit immer mehr im Fokus. Dafür spricht nicht nur das natürliche Leistungsvermögen von Naturfasern. Auch die immer ausgereifteren recycelten und biologisch basierten Synthetikfasern verleihen der Laufbekleidung ungeahnte Funktionalität. UV-Schutz, Feuchtigkeitsmanagement, Cool Touch, antibakterielle Eigenschaften und kurze Trocknungszeiten sind dabei längst schon Standard. Genauso wie noch atmungsaktivere und leichtere Funktionsbekleidung, die dennoch allen Wetterbedigungen trotzt – wie sie die GORE® Wear Kollektionen mit der Technologie GORE-TEX® SHAKEDRY™ verwirklichen.

Stark im Kommen: Kompressionstextilien

Wenn du da an die Stützstrümpfe älterer Damen denkt, liegst du gar nicht so verkehrt. Die Idee kommt nämlich eigentlich aus der medizinischen Therapie. Jetzt bietet sie Sportlern aller Leistungsklassen wertvolle Unterstützung beim und nach dem Training und beruht auf einer wissenschaftlich nachgewiesenen Tatsache: Gekonnt dosierter Druck wirkt sich positiv auf den Blutkreislauf aus. Die Kompression sorgt also dafür, dass dein Kreislauf schneller in Schwung kommt und sauerstoff- und nährstoffreiches Blut zügiger in den Muskelpartien zur Verfügung steht, die gerade beansprucht werden. Und davon profitierst du als Hobby-Läufer genauso wie als Profi. Kein Wunder, dass das Angebot an Kompressionstextilien immer größer wird. Was ursprünglich mit Socken und Strümpfen begonnen hat, erstreckt sich mittlerweile auf ganze Kollektionen von Tights, Shorts und Shirts.

Keine Durststrecken mehr!

Gerade wenn du längere Strecken in Angriff nimmst, und dazu gehört alles ab etwa einer Stunde, braucht dein Körper unterwegs Flüssigkeit. Perfekt dafür sind Trinkrucksäcke, so genannte Camelbaks, aus denen du via Schlauch trinken kannst, ohne deinen Lauf zu unterbrechen. Alternativ dazu gibt es auch Trinkgurte, in denen du Wasserflaschen befestigen kannst. Da musst du allerdings zum Trinken stehen bleiben. Manche Läufer fühlen sich auch durch den Gurt mit den Flaschen etwas irritiert. Am besten einfach beide Varianten beim SPORT 2000 Partner ausprobieren und dann entscheiden.

Ohne den richtigen Schuh läuft nichts!

Und vor allem ohne die richtige Beratung dabei. Angesichts der Vielzahl an unterschiedlichen Modellen ist das Know-how vom Profi tatsächlich das Um und auf. Das ist aber eine ganz eigene und etwas längere Geschichte, die du gesondert nachlesen kannst.

SPORT 2000 Standorte in ÖsterreichRunning-Profis in deiner Nähe.

Aktueller Standort: USA,

mehr laden