Skischuh

Mehr Freude beim Skifahren durch passende Skischuhe

Wahl je nach Einsatzbereich

Tatsache ist nun einmal, dass der Skischuh eine Schnittstellen-Aufgabe zwischen Mensch und Ski erfüllt. Keine Frage also, dass er mitentscheidet, wie sich der Ski auf der Piste oder im Gelände bewegen lässt. Und wie viel Spaß der Skitag letztlich macht. Der Job des Schuhes ist in erster Linie die Kraftübertragung vom Läufer auf den Ski. Seine Fähigkeiten wirken sich daher direkt auf das Fahrverhalten aus. Oder anders gesagt: Mit zwei unterschiedliche Paar Skischuhen kann sich ein und derselbe Ski beim gleichen Fahrer völlig anders verhalten. Deshalb macht es Sinn, die Boots auch je nach Einsatzbereich auszuwählen. Also etwa für Piste, Freeride oder All Mountain. Ebenso spielt es eine Rolle, ob man es sportlich oder bequem haben will.

Der Innenschuh

Über komfortabel oder sportlich entscheidet vor allem der Innenschuh. Eine direkte Kraftübertagung für sportive Typen erreicht man in der Regel mit einem dünnen, wenig dämpfenden Innenschuh und einer eng anliegenden Schale. Logisch, dass beides auf Kosten des Komforts geht. Diesen garantieren eher dicke Polsterungen mit dem Nachteil, dass die Kraftübertragung eher indirekten Charakter aufweist, was exaktes Steuern und sauber gecarvte Schwünge nicht gerade begünstigt. Als sehr günstig erweist sich hingegen eine perfekte Passform.

Individuell angepasste Skischuhe

Egal ob sportlich oder komfortorientiert, ein neuer Skischuh muss zunächst einmal eng sitzen. Das Innenfutter gibt nach einigen Skitagen ohnehin ein wenig nach, sprich der Schuh wird automatisch etwas größer. Tipp für die korrekte Schuhgröße: In der Skifahrerposition mit Körpervorlage muss die Ferse im Fersenteil festen Halt vorfinden, zugleich sollten die Zehen das Futter vorne nicht berühren. Auch wichtig: Ein Skischuh darf nicht erst durch das feste Zuschnallen passen. Unerfreuliche Druckschmerzen und/oder kalte Füße wären die Folge. Deshalb noch ein Tipp: Bei geschlossene Schnallen sollen noch zwei Finger in den Schaft passen. Was uns direkt zum Thema Bootfitting bringt. Maßgeschneiderte Innenschuhe oder Schuhschalen sind wohl der beste Weg zu perfekter Passform. Auch für alle, die auf sogenannten Problemfüßen durchs Leben gehen.
nach oben