LOWA Erfolg made in Europe

Mehr als 90 Jahre Schuhmachertradition sind ein schöner Beweis dafür, dass Erfolg mit rein europäischen Mitteln möglich ist. Und sie sind ein guter Grund um einmal näher auszuführen, was Lowa unter „Made in Europe“ eigentlich versteht.
 
Mit guten Gewissen ist LOWA stolz darauf, zu hundert Prozent in Europa zu produzieren. Wobei auch das verwendete Leder sowie alle anderen Schuhkomponenten ausschließlich  kontinentaler Herkunft sind. Diese europäische Originalität ist natürlich kein Zufall, sondern eine bewusst getroffene Entscheidung. Vor allem eine des Gewissens angesichts allzu bedenklicher Umwelt- und Sozialstandards, wie sie in klassischen Produktionsländern leider viel zu oft herrschen.

Verantwortung hat bei LOWA bayrische Tradition
Als bayrisches Unternehmen war es freilich naheliegend, den europäischen und somit menschen- bzw. umweltfreundlichen Weg niemals aufzugeben. Verantwortung hat bei LOWA einfach Tradition. Wenngleich natürlich auch die Produkte per se eine gewisse Verpflichtung in sich tragen. Denn die Bewegung in freier Natur auf zwei Beinen macht nur dann wirklich Freude, wenn sie weitgehend intakt ist.
Offizieller Partner der NÖLA
In diesem Sinne freut es LOWA auch ganz besonders, im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung mit dem Thema „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“ eine Rolle zu spielen. Einerseits als offizieller Kooperationspartner. Andererseits mit einer Ausstellung über die Entwicklung des Bergsportbereiches in seinen Anfängen, in der die langlebigen und hochwertigen LOWA-Schuhe eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.
nach oben